Staat und Gesellschaft
in der Pandemie

 

Freitag, 9. April 2021
 

Juridicum Wien
Schottenbastei 10-16, 1010 Wien

 

Ich bin ein Textabschnitt. Klicken Sie hier, um Ihren eigenen Text hinzuzufügen und mich zu bearbeiten. Klicken Sie einfach auf „Text bearbeiten" oder doppelklicken Sie, um Ihren Inhalt hinzuzufügen und die Fonts zu ändern. Ziehen Sie mich an die gewünschte Stelle auf Ihrer Seite und erzählen Sie Ihren Nutzern über sich.

Ich bin ein Textabschnitt. Klicken Sie hier, um Ihren eigenen Text hinzuzufügen und mich zu bearbeiten. Klicken Sie einfach auf „Text bearbeiten" oder doppelklicken Sie, um Ihren Inhalt hinzuzufügen und die Fonts zu ändern. Ziehen Sie mich an die gewünschte Stelle auf Ihrer Seite und erzählen Sie Ihren Nutzern über sich.

Programm

8:00
Registrierung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer
9:00
Begrüßung durch die Dekanin Brigitta Zöchling-Jud
Relationale Freiheit. Grundrechte in der Pandemie
Anna Katharina Mangold, Flensburg
Verwaltungsrecht der vulnerablen Gesellschaft
Stephan Rixen, Bayreuth
Demokratie im Notstand? Rechtliche und epistemische Bedingungen der Krisenresistenz der Demokratie
Matthias Mahlmann, Zürich
Europa und die Pandemie. Zuständigkeitsdefizite und Kooperationszwänge
Andreas Müller, Innsbruck
11:00
Pause
11:30
Diskussion
13:00
Mittagspause
15:00
 
Corona als Motor: "Transformationen
und öffentliches Recht“
Podiumsdiskussion mit
Franz Merli, Wien (Moderation)

Klaus Ferdinand Gärditz, Bonn
Hans Michael Heinig, Göttingen
Gertrude Lübbe-Wolff, Bielefeld
Armin Nassehi, München

 
 

Anmeldung

  • Die Teilnahme ist nur Mitgliedern der Vereinigung der Deutschen Staatsrechtslehrer möglich.
     

  • Bitte beachten Sie, dass aufgrund der aktuellen Maßnahmen zur Einhegung von COVID-19 eine Teilnahme nur nach erfolgter Sitzplatzzuweisung möglich ist.
     

  • Aufgrund der derzeit geltenden rechtlichen Bestimmungen sind wir dazu verpflichtet, die im nachfolgenden Formular aufscheinenden Daten zu erheben und sie im Falle einer Infektion an die Behörden weiterzugeben.

Anmeldung

Geben Sie hier bitte bekannt ob Sie an der Sondertagung
vor Ort oder digital teilnehmen wollen:

arrow&v

Anmeldung zum Empfang am Donnerstag, 8. April 2021,
18.45 Uhr im Verfassungsgerichtshof:

arrow&v

Orte

Universität Wien - Juridicum
Schottenbastei 10-16
A-1010 Wien
Österreichischer Verfassungsgerichtshof
Freyung 8
A-1010 Wien

Hotelempfehlungen in der Nähe:

COVID 19

Nähere Informationen folgen.

© 2020 VDStRL-Sondertagung
 
 

Photo by Gebhard Sengmüller